Tagtägliches

November 30, 2021 #

Garage Door Open (GDO)

Diese Seite etwickelt sich zum Einen als eine tägliche Reflektion (die Journals) und GDO, Garage Door Open,” Seiten, die sich (genau wie die Journals) langsam entwickeln. Anders als die Journals wird aber nicht jeden Tag ein neuer Eintrag angefangen.

Die GDO Seiten sind ab sofort auf /gdo sichtbar.

Global Pancake

An 84-95% aller Infektionen in Deutschland ist mindestens eine ungeimpfte (von zwei) Person beteiligt. Geimpft-Geimpft macht weniger als 11% aller Infektionen aus. Bei 70% Durchimpfung ist das ein klares Zeichen, dass Impfungen nicht nur wirken sondern auch der Weg aus der Krise des Gesundheitswesens sind.

Reisebeschränkungen sind wissenschaftlich nicht haltbar.

Die WHO hat sich gegen Nu (𝜈/Ν) entschieden, weil es zu nahe an new” ist. Und Xi (ξ/𝚵), weil es da einen Winnie the Pooh Cosplayer und Diktator gibt, der es nicht mag, wenn man Viren nach ihm benennt.

Oft gefragt: eine Variant of Concern (VOC) ist generell eine Variante, die den Wissenschaftlern Unbehagen bereitet. Eine Variant of Interest (VOI) weniger so. Omicron (ο/Ο) ist eine VOC.

B.1.1.529 hat Änderungen (Mutationen) an mehreren wichtigen Stellen. P681R macht Wissenschaftlern besondere Sorgen, da es das Virus sowohl leichter übertragbar macht als auch schwerere Symptome hervorzurufen scheint (Saito et al. 2021).

Saito, Akatsuki, Takashi Irie, Rigel Suzuki, Tadashi Maemura, Hesham Nasser, Keiya Uriu, Yusuke Kosugi, et al. 2021. Enhanced Fusogenicity and Pathogenicity of SARS-CoV-2 Delta P681r Mutation.” Nature, November. https://doi.org/10.1038/s41586-021-04266-9.

November 29, 2021 #

Seite

Design Notes auf Deutsch, yay.

Beim Arbeiten mit offenem Garagentor etwas weiter gekommen, /now, /learning, und /reading stehen zumindest einmal, /about auch.

Virenscheisse und Denkverweigerer-Inzidenz

Heilige Sch….Heilige Sch….

Gedanken

Niklas Luhmann (1927-1998) war ein Soziologe. Recht früh in seiner akademischen Karriere erkannte er, dass sein Gehirn nicht so funktionierte wie hergebrachte Notizsysteme es verlangten. Statt sich selbst darauf zu trainieren ein Dateisystem zu verstehen, entwikelte er also ein System, das sich seinem Denken anpasste.

Er nannte es Zweitgedächtnis und das System Zettelkasten. Alle seine Notizen sind an der Uni Bielefeld (ich spar mir den Witz) digitalisiert.

  • Er schrieb alle Ideen, von groß bis klein, plus harte Fakten auf Karteikarten.
  • Jede Karte hatte nur eine Idee, und war nur einseitig beschrieben, so dass er sich erstens auf das Wesentliche beschränken musste und zweitens keine Karten umdrehen musste.
  • Jede Karte hatte eine laufende Nummer (1, 2, 3… etc.) Wenn er mehr schreiben wollte, dann kam das in Unterindex-Karten,” welche einen Buchstaben nach der Nummer des Index hatten (1a, 2b, 3aba, z.B.)
  • Diese Verzweigungen und interne Verbindungen wurden in rot markiert.
  • Verzweigungen konnten sich weiter verzweigen. Sein Kollege Jürgen Habermas (Frankfurt) war z.B. auf der Karte 21/3d26g53 abgelegt.

Luhrmann hatte nie die Chance, das Ganze zu digitalisieren. Heute gibt es Zettelkasten” Systeme für viele Editoren, unter Anderem auch Obsidian, welches ich verwende.

Bild

Troodos MountainsTroodos Mountains

Sinnbild: nicht selten sind es fahrlässige Aktionen, die eine Katastrophe möglich machen.

rel="me" und Tools

flickr // instagram // orcid: 0000-0002-8120-0797 // Obsidian - Markdown Editor // Contact preferably on Discord as medimikka#9317 // twitter.com/medimikka (german) // twitter.com/fastlanejockey (english) // github.com/mikka2061